mittwoch#32

Der Systemfehler bei Petrus für diesen Sommer scheint wohl nicht mehr behoben zu werden. Nun gut, dann gibt es halt für die nächste(n) Woche(n) folgendes Alternativprogramm:
Auf meinem Nachttisch liegen zwei neue Lektüren, beide umfangreich genug um auch für fünf Restwochen Sommerregen auszureichen. Das erste Buch ist Die 27ste Stadt von Jonathan Franzen, das zweite Bis ich dich finde von John Irving. Ich muss mich nur noch entscheiden mit welchem Buch ich beginne.
Im Kino ist die Sommerflaute langsam auch zu Ende. Der neue Tarantino will trotz einiger negativer Kritiken noch von mir gesehen werden, und morgen startet der neue Ozon mit dem schönen Titel Angel auf den ich mich sehr freue. Auf den neusten Film von Ang Lee muss man ja leider noch bis Oktober warten.
Und zwischendrin läuft ja gerade das Rätselrennen des SZ-Magazins, und ich zermartere mir das Gehirn bei Fragen über exhumierte Kadaver und seltsame Sportarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.