Wechselautomat

Heute habe ich mir meine Digitalkamera geschnappt und bin zum Hauptbahnhof gegangen um Beweisfotos zu machen. Auf diesen Blogartikel hin sah ich mich dazu gezwungen, weil ich mich seit Jahr und Tag darüber aufrege, dass die Fahrkartenautomaten bei bestimmten Konstellationen extrem benutzerunfreundlich programmiert sind. Den Kommentaren kann man vielleicht ungefähr entnehmen was das Problem war. Nun gab es am 14. Dezember einen Fahrplanwechsel, und wie der Zufall so will besteht das Problem nicht mehr. Es gibt also keine Bilder von zickigen Fahrkartenautomaten. Einerseits dumm für mich, denn ich habe nun keine Beweisfotos vom früher existierenden Irrsinn eines Fahrkartenkaufs von Köln nach Düsseldorf, anderseits verzichte ich gerne auf den Beweis, da man nun endlich ohne Kenntnis des Tarifsystem und des Fahrplans einfach eine Fahrkarte ziehen kann.
Ganz zufrieden bin ich zwar immer noch nicht, denn der Bildschirm wird teilweise mit ablenkender Werbung zugemüllt, aber man kann nun endlich einen Expresskauf machen der den Namen verdient.
Der nächsten schnellen Bahnfahrt nach Düsseldorf steht also nichts mehr im Wege, aber wer will denn eigentlich schon nach Düsseldorf?

2 Gedanken zu „Wechselautomat&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.