Glückstreffer

glibel

Ein Journalist ist einer, der nachher alles vorher gewußt hat.
Karl Kraus

Donnerstag ging es das erste Mal in die OF-Sneak-Preview im Cinedom. Und es war ein echter Glückstreffer: State of Play

Der Film ist die amerikanische Adaption der gleichnamigen sechsteiligen BBC-Serie. Der Polit-Thriller erzählt die Geschichte des Journalisten
Cal McAffrey (Russell Crowe) der den Mord an der Assistentin und Geliebten des Kongressabgeordneten Stephen Collins (Ben Affleck) untersucht. Brisanz erhält der Fall dadurch, dass beide miteinander befreundet sind. Im Laufe der Recherche kommt er einem ausgemachtem Komplott auf die Spur. Parallel zu McAffrey der, den sterotypischen old-school Print-Journalisten verkörpert, ermittelt die junge Blog-Journalistin der Zeitung Della Frye (Rachel McAdams) an dem Fall.

State of Play lehnt sich ein wenig an die Filme der 70er Jahre über Investigationsjournalismus an, bietet aber darüber hinaus noch weitere Ebenen. Z.B. die Problematik der Überlebensfähigkeit des Printjournalismus im digitalen Zeitalter, oder dem Konflikt zwischen privater Freundschaft und öffentlichem Interesse.
Das Ergebnis ist ein äußerst unterhaltsamer, intelligenter Thriller der das Zeug zum Blockbuster hat. Witzige Dialoge, gute Kamera und passender Sound, eine hochkarätige Besetzung und eine spannende Story sollten dafür Garant genug sein.
Das spannende an der Geschichte ist, dass sie trotz anfangs geglaubter Stereotypen doch nicht ganz so linear verläuft wie man zunächst annimmt. Ohne jedoch zu komplex zu sein um sich in Details zu verstricken. Hervorzuheben sind die schauspielerische Leistung von Crowe, der es schafft der ein wenig zu Klischeehaften Rolle des Printjournalisten soviel Tiefe zu verleihen, dass sie nicht zum billigen Prototypen einer vergangenen Zeit verkommt, und Helen Mirren die in der Rolle der kämpferischen Chefredakteurin brilliert.
Der Film ist ein gutes Beispiel dafür dass sich Popcorn-Kino und intelligente Unterhaltung nicht zwangsläufig ausschließen müssen.

Mein Fazit: Empfehlenswert, acht von zehn Punkten.

[imdb]0473705[/imdb]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.