Die neue Art des Telefonierens

So, seit gestern habe ich mein iPhone. Alle Erwartungen haben sich erfüllt, soweit ich dies nach einem Tag sagen kann. In erster Linie macht das Ding einfach Spaß. Danach zeigt sich wie einfach ein Gerät sein kann. Die Benutzerführung ist simple und einprägsam, so dass man nicht Stundenlang eine Bedienungsanleitung lesen muss. Genial finde ich die Art wie man mit dem iPhone surfen kann, das steht dem Surfen auf dem MacBook kaum noch nach.
Besonders begeistert bin ich jedoch von dem AppStore, denn da finden sich so viele kleine nützliche Programme zu einem geringem Preis bzw. sogar umsonst. Hier meine ersten drei Favoriten:
Shazam: Kostenlos und einfach grandios. Man hört ein Lied und weiß nicht was es ist, einfach Shazam starten, 15 sekunden zuhören lassen und man bekommt alle Infos zu Interpret und Songtitel. Klappt bisher zu 100% und auch bei recht exotischen Livetiteln.
AOL Radio: Kostenlos aber momentan nur im amerikanischen Store (danke C.). Unmengen von amerikanischen Radiostationen. Zu jedem gerade gespieltem Lied werden Cover und Infos eingeblendet.
Evernote: Kostenlos. Ein sehr genialer Service der nicht nur mit dem iPhone funktioniert. Siehe hier, dort wird auch erklärt was es alles kann – für mich eine absolute Hammer-Application.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.